Bauteilaktivierung durch Flächen-Temperierung ist ein idealer

 Systempartner von Smart Home, Energiewende und Co.


 

Die vielfältigen Wirkungen der Methode basieren auf dem kontinuierlichen Temperieren der

Gebäudehülle bzw. auf dem ständigen Ausgleich der Wärmeverluste, dort wo sie auftreten.

 

Anwendungsbereiche


DENKMALSCHUTZ

  1. Schimmelpilz
  2. Wärmedämmung innen
  3. Behaglichkeit
  4. Energiekosten

ALTBAU

  1. Schimmelpilz
  2. Wärmedämmung außen
  3. Behaglichkeit
  4. Energiekosten
  5. Betondecken-Speicher 

NEUBAU

  1. Wärmedämmung außen
  2. Behaglichkeit
  3. Energiekosten
  4. Beton-Speicher
  5. PV-Fassade